Gesundes Spielen für Körper und Seele

... muss mit den Spielzeugen, die wir in unserem Unternehmen herstellen und vertreiben, möglich sein. Dies ist die Ausrichtung unseres Tun`s, oder auch dessen, was wir ganz bewusst nicht machen!  Die Einhaltung aktueller Spielwarennormen, die Verwendung natürlicher und nachhaltiger Werkstoffe ist uns bei Ostheimer ein großes Selbstverständnis, zeigt aber nur die eine Seite von guten Spielzeugen.

Der verantwortungsbewusste Spielzeugerfinder begrenzt nicht durch seine Ideen, sondern fördert und fordert durch seine Produkte die Entwicklung der Kinder. So einfach unsere Holzspielzeuge gemacht sind – eine Ostheimer Kuh kann nicht muhen, sie kann nicht mit dem Kopf wackeln- lassen sie doch das freie und kreative Spiel zu. Gerade deshalb sind unsere Spielzeuge „Lernspielzeuge“, obwohl wir sie nicht extra so benennen. Das Kind darf unbegrenzt in das spielerische Nacherleben der Erwachsenenwelt eintauchen. Es spielt – und dadurch lernt es! Mit Kreativität und Fantasie. Das nennen wir bei Ostheimer die innere Spielwarensicherheit. Und so sehen wir unsere Aufgabe: Spielzeuge zu entwickeln, die gesundes Spielen für Körper und Seele unserer Kinder zulassen.

Unser Anliegen ...

hat sich deshalb in den vergangenen Jahrzehnten nur verstärkt. Es ist moderner geworden als je zuvor!

Was Margarete Ostheimer schon vor Jahren begonnen hat, hat heute mehr denn je seine Berechtigung und Notwendigkeit gefunden. Ostheimer – Holzfiguren, vor vielen Jahren aus dem Bedürfnis entstanden, wieder gute Spielzeuge für Kinder auf den Markt zu bringen, sind sie heute das notwendige Gegenstück zur „High-Tech-Welt im Kinderzimmer.

Immer wieder tauchen die Ergebnisse der einseitigen intellektuellen/kognitiven Erziehung und vermeintlichen Förderung der Kinder auf- zunehmende Vereinsamung, fehlendes Sozialverhalten, von sprachlichen Problemen sowie motorischen Störungen ganz zu schweigen.

Bis in das Berufsleben hinein, ja, in höchsten Management-Ebenen hat man erkannt, dass nicht nur Fachwissen gefragt ist, sondern Flexibilität, Kreativität und Fantasie! Längst entscheidet nicht mehr nur die gute Note im Abschlusszeugnis, sondern vor allem eine Kompetenz, die weit über das einseitige Fachwissen hinausgeht.

Mit unseren Spielzeugen sollen die Kreativkräfte im Kind geweckt und gefördert werden. Denn was im Kindesalter nicht veranlagt wird, bleibt verödet für ein ganzes Leben lang.