Ostheimer auf Facebook besuchenOstheimer auf Instagram besuchenOstheimer auf Pinterest besuchenOstheimer auf Youtube besuchen

"Unter die Arme greifen..."

Die Gliedmaßen unserer beweglichen Figuren sind mit Nieten befestigt, die sich im Gegensatz zu Schrauben beim  Spielen nicht herausdrehen lassen.

Sollten sich die Arme oder Beine dennoch einmal lockern - dies lässt sich durch den lebendigen Werkstoff Holz nicht ausschließen - so lässt sich die Niete mit einem Hammerschlag auf deren Kopf wieder nachspannen.
Wichtig dabei ist, dass auch das untere Ende der Niete auf einem Metall (z.B. einem weiteren Hammer) oder unempfindlichen Stein liegt.



Deutsch